Der Stimme Raum geben

Heute durfte ich erleben, wie es ist, wenn meine Stimme Raum bekommt. Freien Raum, ohne Bewertung und doch wertvoll, ohne Urteil und doch geteilt. Den beiden zauberhaften Wesen Andrea Pernsteiner und Reena Winters von »ROOTED WOMAN MEETS HEALING VOICE« widme ich zum Dank diesen Beitrag und auch die Worte “Lebensinstrument” die aus dem Archiv meines“Der Stimme Raum geben” weiterlesen

sun art • von der Sonne geküsst

Die Sonne malte heute an meine Decke. Wunderschön, ruhig, meditativ. Sie inspirierte mich, zu atmen, innezuhalten, dankbar zu sein, Schönheit zu sehen. Das ist übrigens die einzigen “zu” die ich mag. Wenn ich etwas “zu” bin, wende ich mich ab, doch nehme mir die Zeit des Erkennens, lasse das “zu” weg. Zu eigenartig oder eben“sun art • von der Sonne geküsst” weiterlesen

Sehnsucht

Klick auf das Bild und du kommst zum “Sehnsuchtsbeitrag der Erinnerung” Schreibimpulsen zu folgen ist immer dann interessant, wenn ich dabei eine innere Melodie vernehme. Ihr zu lauschen ist wie von selbst mit dem Schreiben beginnen. Die Sehnsucht Ist eine große Dichterin Sie schreibt Worte ins Herz Gefühle in den Geist Und trägt sich in“Sehnsucht” weiterlesen

»No risk, no magic.« oder Den Mutigen gehört die Welt

Der Satz begleitet mich seit meiner Jugend und hier, mit diesem Beitrag möchte ich ihn auch dir ans Herz legen … »Den Mutigen gehört die Welt.« Viel gehört und gelesen, oftmals als motivierend empfunden, aber auch abgetan als ja ja, leichter gesagt als getan. Kennst du das? Ich höre immer wieder, dass ich zu den“»No risk, no magic.« oder Den Mutigen gehört die Welt” weiterlesen

Schreibimpuls “Theater” – einmal etwas andere feelingwords

Sonniger Sonntag. Duftender Kaffee. Alles gut. Kopfkino. Erledigungszeugs. Was muss ich alles tun, heute? Was will ich alles tun? Wie will ich mich fühlen, jetzt und am Abend? Erstmal Balkon und ach schade, es ist laut und schon sehr sehr warm. Okay, ist ja Sommer, also nicht jammern, lieber freuen. Instagram öffnen. Eine Stimme, die“Schreibimpuls “Theater” – einmal etwas andere feelingwords” weiterlesen

Sehen, was wirklich ist

Es heißt, wir alle wollen gesehen werden. Daraus sind Herzgedanken, ist ein Dialog entstanden. Eine Einladung zum “Sehen, was wirklich ist.” Schau mich nicht so an! Wie denn? So, als würdest du alles wissen, was bei mir schiefläuft. Ich weiß nicht, was du in deinem Leben so negativ bewertest. Du schaust aber so. Willst du“Sehen, was wirklich ist” weiterlesen

Eine neue Chance, oder?

Eine tolle Chance, sagen alle. Du auch, doch dein Gefühl sagt etwas anderes. Was ist nun “dein” Weg? Und dann ist da plötzlich eine Chance … Ein Angebot. Eine verlockende Aussicht. Eine, von der du weißt, dass es so ziemlich alle in deinem Umfeld freuen würde … Eine, von der die Menschen sagen, wow, das“Eine neue Chance, oder?” weiterlesen