Die Sternenflaum-Geschichte | Kapitel 34 »Nicht mit mir«

Die Sternenflaum-Geschichte | Kapitel 34 »Nicht mit mir«

»Bestimmt kennst du auch so Sätze wie die folgenden. Versuche doch mal sie zu drehen, so wie Fee das macht, sie von einem anderen Blickwinkel heraus betrachten – es kann sehr befreiend sein. Wenn du gespannt darauf bist, was Sternenflaum Fee erzählen wird, bleibe dran, das nächste Kapitel erscheint bald.«
-Judith Eherer

Nicht mit mir

Aus Fehlern lernst du
Ich will durch das Gute lernen
aus den Lächeln, die ich anderen entlocke

Schmerzen tun nicht weh
Ich will, dass sie weh tun
damit ich spüre, wie es ist, wenn ich keine habe

Angst bringt dich nicht weiter
Oh doch, sie lässt mich kämpfen
und sie zeigt mir wofür

Du brauchst mich nicht
Oh doch, wer sonst
kann mich berühren

Die Zeit heilt alle Wunden
Nein, sie versucht nur
mich vergessen zu lassen

Das Leben wird dir die Flügel stutzen
Nein, das Leben
lässt sie mir erst wachsen


So! Flaumi, das war jetzt nötig.

Ja, liebe Fee, sieht ganz so aus. Du hast dir wieder richtig Luft gemacht. Findest du Gefallen daran?

Meinst du? Ehrlich gesagt, nicht. Also, ich dachte, es würde sich besser anfühlen. Aber richtig hat es sich angefühlt. Tut es noch.

Ich verstehe. Dich ärgern Sätze, die so dahingesagt werden und Schaden anrichten, ohne es kontrollieren zu können.

Ja, und ohne dass Verantwortung dafür übernommen wird. Ich musste das jetzt mal klarstellen.

Gut. Hast du ja jetzt. Und wie kommen wir nun wieder in die Ruhe? Den inneren Frieden? Um den gehts dir ja, oder?

Sternenflaum! Was wäre ich ohne dich! Komm, jetzt wo alles aus mir raus ist, kann ich still sein und dir lauschen. Erzählst du mir was?

Sternenflaum ist eine Fortsetzungsgeschichte.
Verpasse kein neues Kapitel mit dem kostenlosen Beitrags-Abo