Ein Brief deiner Seele an dich

Hast du das Gefühl, dass in dir, tief in dir, Antworten stecken? Worte sind, die dir helfen? Deine Seele dir etwas sagen möchte, du sie aber kaum hörst oder nicht verstehst?

Mit dir ist alles in Ordnung. Das möchte ich dir zuallererst sagen. Diese Gefühle, die Eindrücke, entstehen meist, wenn unsere Gedankenstimme sehr laut ist und sehr sehr viel redet. 

Manchen ist es möglich, mithilfe der Meditation nach innen zu hören, dennoch sind die Worte, die da kommen, flüchtig. Oder nicht greifbar, nicht erkennbar, was sie einem sagen möchten.

Deine Seele ist dein Balsam. Sie ist reine Liebe, sie braucht nichts und sie will nichts. Sie ist für dich da, sie kann Freund:in sein, Ratgeber:in, Tröster:in oder auch eine Art Kompass.

Du kamst hierher, du liest hier bei mir und ich grüße dich von Herzen. Gerne biete ich dir an, für dich oder mit dir zu schreiben, von innen heraus, zu schreiben.

So kannst du lesen, was du im Fühlen nicht verstehst, was vielleicht zu leise ist oder zu unklar.

Warum ich das kann? Ich weiß es, ehrlich gesagt, nicht. Ich habe es auch oft und lange verborgen, weil es mir unnatürlich erschien. Doch mittlerweile weiß ich, dass ich damit anderen, vielleicht auch dir, helfen kann.

Die Worte, die auf dem Papier erscheinen, sind für mich nicht von Belang. Sie gehören dir und nur du weißt, was sie für dich bedeuten. 

Ich schaue dir nicht in deinen »Keller«, ich kann auch nicht Gedanken lesen oder deine Ängste erkennen. Die Worte, die ich für dich schreibe, empfinde ich als Botschaften der Seele und somit Botschaften der Liebe. Es waren und sind immer liebevolle, stärkende, inspirierende, motivierende und/oder tröstende Worte. Niemals anklagende oder verletzende. 

Du wirst nicht lesen, was du vielleicht irgendwann in deinem Leben falsch gemacht hast. Doch du wirst vielleicht lesen, wie deine Seele dir Balsam sein möchte, für deine Wunden.

Ein Brief deiner Seele an dich

Meist ist es ein Seelenbrief, manchmal ein Reading und selten, aber auch mal ein einziger Satz. Es ist nicht wichtig, wie viele Worte dabei rauskommen, es geht um die Worte selbst. 

Deshalb empfehle ich auch, die Worte niemand anderes zu zeigen. Deine Seele möchte DIR etwas mitteilen, sie ist kein Sprachrohr für andere. Außerdem kann es sein, dass selbst die nahestehendste Person in deinem Leben, mit den Worten nichts anfangen kann, sie vielleicht als wertlos abtut und es für dich dann schwierig ist, ihnen deinen persönlichen Wert beizumessen.

Nachdem ich einmal für dich geschrieben habe, ist es möglich, dass wir auch gemeinsam schreiben. Dies ist ein ganz besonderes Angebot, welches ich nur zweimal im Monat anbiete. Ja, auch du kannst mit deiner Seele schreiben, es ist möglich, ganz gleich wie talentiert oder untalentiert du im Schreiben bist. Du kannst deine eigenen Seelenbriefe für dich zu verfassen.

Dabei geht es weder um Stil, noch um Rechtschreibung. Es ist nur der Inhalt, der zählt. Vielleicht finden sich beim ersten Mal noch Worte aus den Gedanken darin, doch mit ein wenig Übung und dem Willen nach innen zu lauschen, wirst du bald die Worte deiner Seele vernehmen und zu Papier bringen können.

Reading
Verbindet dich mit deinem Inneren

Ich schreibe für dich

Vorbereitung: Nimm dir etwas Zeit vor unserem Termin, komm zur Ruhe, mach eine Kerze an, wenn du ätherische Öle magst, such dir eines aus, das an dem Tag gut für dich riecht, stell dir ein Glas frisches Wasser bereit und freue dich auf uns. Stelle dir gerne eine Kerze auf deinen Tisch, eine, die du festhalten kannst, wenn du keine hast, geht zum Beispiel auch ein umgedrehter Kaffeebecher auf dessen Boden du ein Teelicht gibst.

Ablauf: Wir treffen uns online, via Signal, FaceTime oder Zoom. Ich habe mich auf dich und unser Schreiben vorbereitet, hier ist ein ätherisches Öl im Diffuser, der Raum ist energetisch gereinigt und die Kerze, das Licht, brennt. Nach unserer Begrüßung machen wir eine kurze Meditation zusammen, atmen tief und entspannen uns, so gut es geht. Dann nehme ich meinen Füllhalter und beginne zu schreiben. Du brauchst nichts zu tun, atme ruhig weiter und lass die Gedanken treiben.

Seelenbrief
Heilen mit Worten

Schreiben wir gemeinsam

Vorbereitung: Nimm dir etwas Zeit vor unserem Termin, komm zur Ruhe, wenn du ätherische Öle magst, such dir eines aus, das an dem Tag gut für dich riecht, hole dir ein Glas frisches Wasser und freue dich auf uns. Stelle dir eine Kerze auf deinen Tisch, eine, die du festhalten kannst, wenn du keine hast, geht zum Beispiel auch ein umgedrehter Kaffeebecher auf dessen Boden du ein Teelicht gibst. Dann noch einen schönen Stift oder Füller, einen mit dem du gut schreiben kannst, einen Block oder besser ein leeres Notizbuch. (Viele haben bereits eines Zuhause, ein feines, das nur darauf wartet, endlich beschrieben zu werden …)

Ablauf: Wir treffen uns online, via Signal, FaceTime oder Zoom. Ich habe mich auf dich und unser Schreiben vorbereitet, hier ist ein ätherisches Öl im Diffuser, der Raum ist energetisch gereinigt und die Kerze, das Licht, brennt. Nach unserer Begrüßung machen wir eine kurze Meditation zusammen, atmen tief und entspannen uns, so gut es geht. Dann beginnen wir schreiben. 10 min ohne Unterbrechung, die Worte aus uns heraus fließen lassen. (Keine Angst, du musst das nicht üben und 10 min schreiben klingt länger als es ist. Außerdem begleite ich dich ja bei deinem Schreiben und gebe dir Tipps, wie es später für dich selbst auch gelingen kann.)


Anschließend fotografiere ich den Brief an dich, damit du ihn auch gleich lesen kannst. Ich bemühe mich, schön zu schreiben. Wir können dann noch reden, müssen es aber nicht. Viele wollen sich lieber mit ihren Worten zurückziehen. Ich mache nach unserem Treffen einen längeren Spaziergang und bringe deinen Original-Brief zur Post. 

Wichtig: Ich mache keine Aufzeichnung davon, ich behalte auch keine Kopie, das Foto, das ich dir schickte, lösche ich bei mir umgehend. Es sind deine Worte, sie sind nur für dich bestimmt. Allerdings kannst du, solltest du in einer Therapie oder einem Coaching sein, das Thema, das dir mithilfe des Briefes bewusst wurde, dort zur Sprache bringen.

Preis für einen Seelenbrief/Reading 125 Euro (inkl. Versand)

Dauer etwa 45 – 60 min. (+ Vor- und Nachbereitungszeit)

Fragen, Termine, Buchung:

Die Seele wird dich nicht mit deinen Ängsten konfrontieren, sie will dir helfen, durch sie zu gehen, sie will dich begleiten.

Deine Seele hat eine leisere Stimme als deine Gedanken. Im inneren ist sie auch nicht immer als Worte zu hören, es sind Gefühle, Impulse, intuitive Wahrnehmungen … Weil wir es meist nicht gelernt bekommen, auf sie zu achten, können wir uns gegenseitig helfen, indem wir die Botschaften als Worte aufschreiben. Nach und nach kann das auch dazu führen, dass die Seele besser wahrgenommen wird.

Ich schreibe für dich.
Verbunden, feinfühlend,
deine Seele ehrend …

Aus meiner Erfahrung und auch der Überzeugung, was die Seele ist, weiß ich, dass von ihr niemals ein schlechtes Wort kommt. Es gibt von der Seele keine Vorhaltungen, keine aufgezeigten Fehler oder Fehlentscheidungen. Die Seele sagt auch nicht »du musst« oder »du sollst«. Sie ist als reine Liebe für dich da und tröstet dich, leitet dich und möchte dir zu verstehen geben, dass du wundervoll bist, dass du okay bist, tief drinnen, dass du es wert bist, zu leben und zu lieben und geliebt zu werden.

Schreiben – ein Meeting mit der Seele

close

MONTAGSPOST

TRAG DICH EIN UND ERHALTE IMMER MONTAGS DIE AKTUELLSTEN BEITRÄGE (kostenlos, kein Newsletter)

& FREU DICH AUF FEINE WILLKOMMENSGESCHENKE

Datenschutzerklärung.