13. Kapitel | Ein Traum

Ich renne und renne und komme nicht vom Fleck. Hinter mir eine große, unheimliche Macht. Sie verfolgt mich. Ich laufe davon. Es geht nicht! Ich möchte schneller laufen. Die Füße sind schwer wie Blei. Panik überkommt mich. Pure Angst. Mir geht die Kraft aus. Ich kann nicht mehr … Ich bleibe stehen. Mit klopfendem Herzen. Machtlos,… 13. Kapitel | Ein Traum weiterlesen

8. Kapitel | Licht

Es gibt Menschen, die strahlen etwasBesonderes aus. Es lässt sich nicht einfach beschreiben, doch wir sehen ihnen ins Gesicht und lächeln. Einfach so. Diese Menschen tragen etwas Wundervolles in sich. Es lässt sich nicht anfassen, aber wir fühlen es, wenn wir uns ihnen nähern. Ganz vertraut.Es ist wie ein Licht – ein Licht, das von innen heraus… 8. Kapitel | Licht weiterlesen