Judith Eherer feelingwords

Gedanken, Gedichte & Briefe

Hast du das Gefühl, dass in dir, tief in dir, Antworten stecken? Worte sind, die dir helfen? Deine Seele dir etwas sagen möchte, du sie aber kaum hörst oder nicht verstehst?

Mit dir ist alles in Ordnung. Das möchte ich dir zuallererst sagen. Diese Gefühle, die Eindrücke, entstehen meist, wenn unsere Gedankenstimme sehr laut ist und sehr sehr viel redet. 

Manchen ist es möglich, mithilfe der Meditation nach innen zu hören, dennoch sind die Worte, die da kommen, flüchtig. Oder nicht greifbar, nicht erkennbar, was sie einem sagen möchten. Herzgedanken.

Deine Seele hat eine besondere Stimme. Im inneren ist sie auch nicht immer als Worte zu hören, es sind Gefühle, Impulse, intuitive Wahrnehmungen … Weil wir es meist nicht gelernt bekommen, auf sie zu achten, können wir uns gegenseitig helfen, indem wir die Botschaften als Worte aufschreiben. Nach und nach kann das auch dazu führen, dass die Seele besser wahrgenommen wird.

Ich schreibe für dich.
Verbunden, feinfühlend, deine Seele ehrend …

Willkommen zurück – Gefühle

Meine eigene Reise zum Verständnis der Gefühle und der Wahrnehmung des Fühlens hat mich zum Schreiben gebracht. Worte als Antworten, Worte als Begleitung, Fühlen als Weg.

feelingwords &
Die Sternenflaum-Geschichte

Mit den feelingwords gebe ich dir Worte an die Hand, die dich gerne zu mehr Fühlen im Leben animieren möchten und dich gleichzeitig auf diesem Weg begleiten. Fühlen meint nicht die Gefühle an sich, sondern das Fühlen als Wahrnehmung, als einer unserer Sinne.

Teile meines Weges, meiner Entdeckungsreise Leben findest du hier in meinen Beiträgen, Gedichten und Geschichten. Sie mögen dir Anregung sein, Inspiration gern, dich berühren und Verbundenheit zeigen. Wenn wir uns dem Fühlen widmen, gar öffnen, erfahren wir eine Lebenshilfe, die staunend macht.

Wir können Worte fühlen. Ja, wir können fühlen, was sie uns sagen möchten. Worte sind uns Frage und Antwort, Ausdruck und Erkenntnis.

Gedankenfühlen

Ein Wort, so schön wie gefährlich, doch mit verborgener Hilfe – und einem Danke in der Mitte. Dass ich meine Gedanken fühlen kann klingt logisch und …
Weiterlesen

Der Stimme Raum geben

Heute durfte ich erleben, wie es ist, wenn meine Stimme Raum bekommt. Freien Raum, ohne Bewertung und doch wertvoll, ohne Urteil und doch geteilt. Ich nutze …
Weiterlesen

DISRUPT-HER ein Buchgewinn

Das Buch „DISRUPT-HER“ von Miki Agrawal habe ich auf Instagram von Katharina Heilen gewonnen. Hier mein Dankeschön ♥ Gestern fand ich ein Buch in meinem Postkasten. Schon …
Weiterlesen

Heilende Worte

Mit Achtsamkeit und Wertschätzung ist es möglich, mit Worten zu heilen, durch Worte zu heilen (…)
Weiterlesen

Gedanken zum 2. Advent

Wo man hinsieht, Licht(er) und Liebe. Na ja, zumindest den Worten nach. Auf Plakaten und Instagram-Posts. Herzchen in den Storys und hach, es ist Advent …
Weiterlesen

Sehnsucht

Schreibimpulsen zu folgen ist immer dann interessant, wenn ich dabei eine innere Melodie vernehme. Ihr zu lauschen ist wie von selbst mit dem Schreiben beginnen. Die …
Weiterlesen

Fühl, wie ich an dich denke

Ich sehe uns. Wir sitzen auf einer Bank, manchmal still, manchmal angeregt plaudernd. Ich höre uns lachen. Ich fühle, wie wir an jene denken, durch die …
Weiterlesen

Lichtbrücke & Nara

Nara – der natürlichste Raum Im ersten Kapitel oder besser gesagt, im Prolog zur Sternenflaum-Geschichte, wird Anna, die sich selbst lieber Fee nennt, von einem Licht …
Weiterlesen

Wir sind fühlende Wesen

Jedes Lebewesen ist feinfühlig. Ja, auch du. Vielleicht weißt du es schon oder ahnst es bereits. Möglich ist auch, dass du zurückschreckst, dass dir die Vorstellung feinfühlig …
Weiterlesen

Stille

Wie wohltuend Stille ist. Die rastlose Suche nach Zerstreuung und stets Neuem lässt die Welt laut sein. Stille kann nervös machen. Sie lädt ein, hinzuhören. Sich zu hören. Dich zu …
Weiterlesen

Engel? Echt jetzt?

Über Engel zu schreiben ist eine heikle Angelegenheit. Esoecke, Religion, Aberglaube, Einbildung … Ich frage mich, ob es Engel bereits vorm Christentum gab … und wenn, …
Weiterlesen

Balsam für die Seele

Den Satz »Balsam für die Seele« habe ich bei einem Spaziergang in der Stadt gelesen. Wo genau weiß ich nicht mehr, jedoch, er blieb hängen, …
Weiterlesen

Den eigenen Weg finden

»Wir finden unseren eigenen Weg nicht, wenn wir in die Fußstapfen vor uns treten.« Von wem ist dieser Spruch? Ich weiß es nicht, er begleitet mich …
Weiterlesen

Meditation „Fühl dich“

Ein Geschenk! Eine Meditation für dich, mit Audio-Aufnahme. Nimm dir ein paar Minuten für dein Herz. Vergiss mal bitte für einen Moment, wie du darüber denkst, …
Weiterlesen

Achtsamkeitsübung „Flight“

Achtsamkeitsübung »Flight« zum Gedicht »Montagsgedanken« MONTAGSGEDANKEN Hey du Montag Bist du ein Lieber? Wie fühlst du dich an? Nach einem leeren Notizbuch Dessen Seiten unendlichen Raum Für Abenteuer haben? Nach einem gefüllten Buch Mit …
Weiterlesen

Lebensfacetten

Eine Erinnerung Das Leben zeigt sich uns in den verschiedensten Facetten. Einmal nur spazieren gehen, einmal nur mit offenen Augen durch den Park schlendern, einmal …
Weiterlesen

Sanftmut

»Ein weiches Herz in einer grausamen Welt zu haben, ist Mut, nicht Schwäche. Das sollten wir nicht vergessen.« Having a soft heart in a cruel world …
Weiterlesen

Gedanken zum 1. Advent

Es gibt diese Zeiten, an denen man sich gerne mehr Gedanken macht, auch tiefergehende und rückblickende. Die Adventszeit und der Jahreswechsel laden förmlich dazu ein …
Weiterlesen
Judith Eherer feelingwords

Die Aber-Erfindungsmaschinerie

In diesem Beitrag erzähle ich dir, wie sich die Aber-Erfindungsmaschinerie im Kopf positiv nutzen lässt, ohne einen zu blockieren. Aber dazu bist du nicht gut genug. …
Weiterlesen

Annie und das Leben

Eine Kurzgeschichte aus »feelingwords Gedanken & Gedichte« ~ zum Earth Day (22. April) + Tschernobyl Jahrestag (26. April.1986) ~ Es war einmal ein junges Mädchen, Annie. …
Weiterlesen

Silvesterspaziergang in Wien

Eine Begegnung Excuse me! Ja? Excuse me, my English is not good. Oh, not a problem, my English is also bad. Great! (…) Are you living in Vienna? Yes. Oh, this is great! Ja. Really. …
Weiterlesen

Frau sein

Frau sein ist mehr, als der Tochter zu entwachsen. Es ist mehr als dieses Leben. Frau sein ist erinnern. Nicht nur zur Zeit des Samhain, doch …
Weiterlesen

Geduld & Vertrauen

GEDULD und VERTRAUEN – zwei wertvolle Geschwister an unserer Seite – Erst als ich erkannte, dass meine Ungeduld mangelndes Vertrauen begleitet, konnte ich mich beruhigen. & atmen still sein dem Gefühl folgen
Weiterlesen

Wiener Park-Poesie

Du schöner Park Erwartest mich Wann immer ich will Schenkst mir dein Grün Deinen feinen Duft Erlaubst mir Deine Blumen zu schauen Einzutauchen in das Wunder Der Blüten Ich ehre die Zeit bei dir Mit …
Weiterlesen

Nebelleben

»Nebel rückwärts gelesen gibt Leben« Vielleicht, weil wir nie wirklich ganz klar sehen werden, nie alle Zusammenhänge begreifen können … Es ist so schön im Nebel, …
Weiterlesen

Du kannst dich nicht verlieren

»Du kannst dich nicht verlieren.« Als ich das zum ersten Mal hörte, wurde ich wütend. Natürlich konnte ich das, sonst würde ich mich ja nicht suchen.  »Du …
Weiterlesen

DIY – feelingwords an der Wand

Kürzlich fand ich auf einen meiner Streifzüge durch Wien eine sehr schöne Rolle Geschenkpapier. Sie ist schlicht, mit schönen Worten und kleinen Herzchen bedruckt. Ich konnte …
Weiterlesen

Die Reise geht weiter

Die »Schreiben-Reise« Vor vielen Jahren beginn sie mit dem Blog »Herzgedanken«. Meinen ersten Blogpost schrieb ich im September 2009. Der Titel »Die Reise zum Ich« Nun geht …
Weiterlesen

Mindset-Animation

feelingwords sind Mindset-Animation Was meine ich damit? Nach vielem Fragen und Suchen und Lesen und Hören und Reden und Zuhören, hatte ich plötzlich dieses Wort im Kopf: …
Weiterlesen

Gespräch mit einem Freund

„Ich schreibe wieder.“ Das sagte ich heute zu einem Freund, den ich lange nicht gesprochen hatte. Manchmal weine ich darüber. Wenn ich tief berührt bin und weiß, dass …
Weiterlesen

Die Gabe finden

Ein Gespräch über Gabe vs. Talent, wie sie sich unterscheiden, wie sie zu finden sind und ich sie für mich entdeckt habe (…)
Weiterlesen

zu nah – gefühlt

Vieles in meinem Leben verarbeite ich schreibend. So wie diese Begegnung vor ein paar Wochen, wie du sie weiter unten lesen kannst. Ich bin sehr …
Weiterlesen

feelingwords 4.0

Willkommen 2020. Etwas spät? Nun, für mich beginnt dieses Jahr heute zum zweiten Mal. Es gibt einen sehr schönen Grund dafür: Mein neues Herzensbusiness beginnt im Jahr …
Weiterlesen

Die Reise geht weiter | Teil 2

Ein paar Worte von mir zu diesem Beitrag Nachtrag zu „Die Reise geht weiter“, dem ersten Beitrag im Blog. Heute ist ein Aufräumtag. Außen wie innen. Natürlich. …
Weiterlesen

Dialog mit der inneren Stimme

Die Sternenflaum-Geschichte ist eine Fortsetzungsgeschichte. In unregelmäßigen Abständen erscheinen hier neue Kapitel. Um keines davon zu verpassen, empfehle ich das kostenlose Beitrags-Abo.

»Mit den feelingwords und der Sternenflaum-Geschichte möchte ich dazu animieren, von innen nach außen zu schauen, um mehr über sich selbst zu sehen.« 

-Judith Eherer

Sternenflaum ist die Geschichte der jungen Feodora, genannt Fee, die sich auf die Reise zu sich selbst macht. Der Blick nach innen öffnet ihr einen Dialog, der klärend und tiefgründig ist. Sie entdeckt dabei leitende und zum Nachdenken animierende Stimmen, die sich ihr als Licht und Sternenflaum vorstellen.

Wir dürfen sie begleiten und uns inspiriert fühlen, selbst nach innen zu sehen und vor allem, um unserem Fühlen wieder mehr Raum zu geben.

Die neuesten Sternenflaum Kapitel

Schöne Worte berühren

Worte können so viel! Berühren, klären, erklären … Worte sind Fragen und Antworten, sind Diener und Begleiter auf unserer Lebensreise.

soulful-art sind Bilder mit feelingwords. Schriftbilder ganz nach meinem Fühlen. Kreativ, tiefgründig, kraftvoll, berührend.

close
Judith Eherer • feelingwords

TRAG DICH GERN EIN UND ERHALTE EINE INFO-MAIL SOBALD EIN NEUER BEITRAG ODER EIN NEUES KAPITEL ERSCHEINT

Hol dir feelingwords & Sternenflaum in deine Mails

kostenlos // Datenschutzerklärung